Propecia Kaufen Online

Das männliche Geschlechtshormon Dihydrotestosteron spielt die wichtigste Rolle in der Entwicklung von Haarausfall von Männern. Dieses Hormon bewirkt, dass der Tod der Haarfollikel als Folge davon hat der Mann Haarausfall und aktive Alopezie. Diese Art von Haarausfall genannt androgenetische weil es eigenartig ist nur für Männer, und wird vererbt, von Vater zu Sohn.


#1Apotheke
Kaufen


Propecia ist das erste Medizinprodukt, das wurde genehmigt durch FDA für die Behandlung der androgenetischen Alopezie. Propecia enthält den Wirkstoff Finasterid.

Finasterid ist nur wirksam, während der androgenetischen Art von Haarausfall, da der Mechanismus der Aktion ist in Bezug auf die Verringerung der Dihydrotestosteron-Produktion. Die Menge von Dihydrotestosteron reduziert, die unter dem Einfluss von Propecia und eine vollständige Funktion der Haarfollikel wird wieder hergestellt.

Propecia erhöht nicht die Menge der Haare, weil die Menge der Haarfollikel gekennzeichnet ist genetisch, und es kann nicht geändert werden. Mit Propecia Haare gehen nicht verloren, und das Haar-Wachstum allmählich in den Bereich der Alopezie. Haar stärker, dicker und schön.

Propecia beginnt die Hemmung der Synthese von Dihydrotestosteron, nachdem die erste Verwendung, aber die Ergebnisse der Behandlung erscheint erst in ein paar Monaten. In 2-3 Monaten, der Mann hört auf zu verlieren Haare, und eine komplette Haar-Wachstum begann in 4-5 Monaten.

Propecia funktioniert nur für Männer und ist kontraindiziert für Frauen. Finasterid dringt leicht durch die Haut, und daher Frauen sollten dieses Medikament vermeiden. Erreichen des weiblichen Körpers Propecia verursachen können Hormon Störungen.

Richtungen für den Einsatz

Propecia Medikament ist gedacht für die Benutzung während der hohen-Haar-Verlust der Männer, verursacht durch die übermäßige Menge des männlichen Geschlechtshormon Dihydrotestosteron.

Propecia ist nur für die Androgene form von Alopezie. Das Medikament ist unwirksam bei anderen Formen der Alopezie, und nicht zu Verbesserungen der Haarqualität.

Verwendung und Dosierung

Alopezie-Behandlung ist ein ziemlich langer Prozess, weil mindestens 6 Monaten sind erforderlich für die Wiederherstellung des Haarwachstums. Daher, wenn Sie sich entschieden, kaufen Propecia für die Behandlung von Haarausfall, die Sie benötigen, eine große Packung mit Pillen. Wenn Propecia gekauft für den ganzen Kurs auf einmal, man kann Sie erhalten zusätzlichen Rabatt und sparen Sie bei Versand.

Auf dem Durchschnitt, der Behandlung von alopecia dauert 9 bis 12 Monate. Männer werden empfohlen, nehmen Sie 1 Pille Propecia 1 mg pro Tag innerhalb dieses Zeitraums. Stellen Sie sicher, dass Propecia 1 mg ständig verwendet wird, ohne Pausen.

Propecia 1 mg kann verwendet werden, zu jeder Zeit unabhängig von den Mahlzeiten.

Wenn das Ergebnis der Behandlung nicht passiert ist, 3-4 Monate, und das Haar ist verloren, die tägliche Dosis kann erhöht werden bis zu 5 mg Propecia.

Propecia 5 mg sollte verwendet werden, für eine kurze Zeit, und die Dosis gesenkt wird bis zu 1 mg pro Tag nach der Darstellung der medizinischen Wirkung.

In 9-12 Monaten, ist es notwendig, eine Pause für 2-3 Monate und analysieren therapeutische Wirkung. Wenn Haare verloren innerhalb dieser Zeit wieder, die medizinische Kurse können wiederholt werden.

Nebenwirkungen

Propecia gut verträglich ist und fast keine Nebenwirkungen haben. In seltenen Fällen haben Männer Probleme mit der Erektion und geringe libido. Es geschieht, weil der hormonellen Veränderungen, die auftreten, während der Verwendung von Propecia.

Nach dem Ende Propecia alle Nebenwirkungen verschwinden, und die sexuelle Funktion vollständig wiederhergestellt.

Interaktion mit anderen Drogen

Im Laufe von vielen medizinischen Studien der Wirkstoff Finasterid die Wissenschaftler nicht herausgefunden haben medizinische signifikante Ergebnisse der medizinischen Wechselwirkungen von Finasterid mit anderen medizinischen Produkten.

Aufgrund dieser Daten davon ausgegangen, dass die Verwendung von Propecia mit anderen Medikamenten nicht kontraindiziert und verursacht keine Nebenwirkungen.

Ihr Name*:
Ihre Email*:
Ihre anfrage*: