Retin-A Kaufen Online

Wenn standard-Kosmetik-Produkte und Antibiotika nicht helfen Sie bei der Behandlung von Akne, können Sie kaufen Retin-A, die mit der Bewältigung der schwersten Formen der Akne.


#1Apotheke
Kaufen


Retin-a ist Ein Arzneimittel aus der Gruppe der Retinoide und enthält den Wirkstoff Tretinoin. Entsprechend seiner Struktur dieses Medikament ist ähnlich wie Vitamin A und hat ähnliche therapeutische Wirkung.

Retin-A besteht in der Verbesserung der regeneration der Hautzellen und entfernen Sie alle Nachteile auf der Haut: Akne, Pigmentierung, Falten, usw. In der Dermatologie, Retin-A wird als Medikament der letzten Stufe, wenn andere, weniger wirksame Medikamente konnte nicht verbessert den Zustand der Haut.

Retin-A gehört zu der Liste der effektivsten Produkte für Akne-Erkrankung. Dieses Medikament reinigt die Poren, öffnet geschlossene comedone, verengt tief die Poren, glättet die Haut und reduziert die Talgproduktion und verbessert den Hautton.

Wirkung von Retin-A Anwendung ähnlich wie peeling-Effekt. Aber dieser Prozess geschieht langsam und weniger Filz für den Patienten. Die regeneration der Haut geschieht langsam und die Produktion von Talg wird allmählich gesenkt. Nach der Anwendung der Creme, werden Sie nicht haben, Flecken auf dem Gesicht und andere unangenehme Nebenwirkungen, die auftreten, nachdem peeling.

Retin-A unterscheidet sich von perorale retinoid, weil es nicht ins Blut und führt nicht zu systemischen Nebenwirkungen. Es ist sehr wichtig, weil alle string-Medikamente für die Akne-Behandlung Nebenwirkungen haben.

Trotz klinisch nachgewiesene Sicherheit von Tretinoin ist es fast unmöglich, kaufen Retin-A ohne Rezept in den USA, Kanada und vielen europäischen Ländern. Die unkontrollierte Verwendung dieser Droge kann zu schweren Nebenwirkungen, und das ist, warum, Lesen Sie die Anweisungen für den Gebrauch vor dem starten der Behandlung von Akne.

Richtungen für den Einsatz

Retin-A ist vorgeschrieben für die Behandlung von Akne bei Erwachsenen und Kindern über 12. Creme kann auch verwendet werden für die Prophylaxe der Bildung von Mitessern zu entfernen, Warzen, Hyperpigmentierung und Glättung der Haut bei Falten.

Verwendung und Dosierung

Je nach Empfindlichkeit Ihrer Haut Retin-A kann ausgewählt werden, in Konzentrationen von 0,025, 0,05 und 0,1%. Trotz Creme 0,1% enthält mehr ausgedrückt therapeutische Wirkung, die Wahrscheinlichkeit der Nebenwirkungen ist ebenfalls erhöht.

Die Behandlung sollte begonnen werden minimale Dosen von Retin-A 0,05%. Creme einmal täglich auftragen, am Abend oder in der Nacht, bevor Sie zu Bett gehen. Nach der Anwendung dünne Schicht der Creme Retin-A ist es notwendig, reiben Sie das Medikament in die Haut.

Es wird empfohlen, mit warmem Wasser abspülen, in 7-8 Stunden.

Je nach Empfindlichkeit des patientas Haut das Schema der Retin-A Anwendung können variieren. Wenn Sie an einer schweren trockene Haut, Rötung und Erhöhung der Akne-Symptome während der Verwendung von Retin-A, es ist notwendig, reduzieren Sie die Häufigkeit der Creme-Anwendung bis zu ein mal pro 2 Tage. Man kann zurück zu dem ursprünglichen Schema in den Prozess der Haut sucht, um die Wirkung von Tretinoin.

Die Behandlung dauert innerhalb von 5-6 Wochen. Die erste therapeutische Wirkung wird auf 1-2 Wochen, und daher das Ergebnis zu erwarten ist.

Nebenwirkungen

Retin-A nicht zu systemischen Nebenwirkungen, aber die Nebenwirkungen geschehen, in form von allergischen Reaktionen: Rötung der Haut, schwere, trockene Haut, Juckreiz, brennen, peeling, leichte Entzündungen und Nesselsucht an der Stelle der Creme-Anwendung.

Im Falle der Nebenwirkungen die Behandlung abgebrochen. Die Verwendung von Retin-A kann wieder gestartet werden nach dem Abklingen der unerwünschten Symptome.

Interaktion mit anderen Drogen

  • Retin-A ist kontraindiziert verwendet werden mit Antibiotika zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Akne. Wirkung kann erhöht werden, wodurch die Nebenwirkungen
  • Zutaten, die enthalten ethanol, Schwefel, salycilic Säure erhöhen kann die Wirkung von Retin-A. Die Nebenwirkungen können vorkommen.
  • Mit Retin-A, die kosmetische Produkte für die Hautpflege (Lotionen, Schaum) sind nicht zu empfehlen.
Ihr Name*:
Ihre Email*:
Ihre anfrage*: